18. Maj 2015

212

Sandschak – Die Sitzung wird in einem beschleunigten Verfahren geplant. Satzung und Verordnungen des Rates wurden geändert. Die Oppositions Liste ” Für Bosniaken, Sandschak und Mufti “sind bei der Sitzung des Bosnischen Nationalrats nicht eingeladen wurden, sie erfuhren es durch die Medien, dass sie erst nach ihrer scharfen Reaktionen eine Einladung erhielten.

Vertreter der Liste “Für Bosniaken, Sandschak und Mufti” Dr. Jahja Fehratović sagte: Es ist klar, warum sie uns nicht eingeladen haben, weil die herrschende Mehrheit des Bosnischen Nationalrats bereits die Organe des Vorstandes abgestimmt haben.

“Primitivismus, brutale Verletzung der Verfassung und den Gesetzen, Regeln, verschmähen des Rates, subtrahieren Worten, eine Verletzung aller durch das Ministerium für Menschen – und Minderheitenrechte vorgeschriebenen Bestimmungen, das ist, was bei der heutigen Sitzung passierte. Leider ist die Politik der neunziger Jahre durch Ugljanin vertreten jetzt wiederlebt in dem BN,” sagte Tandir, und fügte hinzu, dass die Finanzen des BN den Bosniaken und nicht der Ugljanin Partei dienen soll.

Auf der anderen Seite behauptet Ugljanin, dass die für das BN bereitgestellten Mittel nicht verbraucht wurden.

“Sie warten, bis alle in der Arbeit des Rates beteiligt sind”, sagte Ugljanin.

Auch diese Sitzung war nicht offen für die Medien, die entscheidungen im Namen des bosnischen Volkes geschieht hinter verschlossenen Türen.

 

Sandžak PRESS pratite putem Facebook | Twitter | Android| iPhone



Stavovi iznešeni u ovom tekstu su autorovi i moguće je da isti ne predstavljaju stavove naše redakcije.
Komentari su vlastita mišljenja autora i redakcija zadržava pravo brisanja vulgarnih i uvredljivih komentara.

OSTAVI ODGOVOR

No more articles