Zukorlić: Novi Pazar ist die einzige Stadt in Serbien mit über 100.000 Einwohnern, die kein Verwaltungszentrum ist

0
59

Der Vorsitzende der Partei für Gerechtigkeit und Versöhnung, Usama Zukorlić, nutzte bei seiner Präsentation in der serbischen Nationalversammlung die Gelegenheit, das Republikanische Institut für Statistik um Klärung der Ergebnisse der Volkszählung in Sandschak zu bitten, die im Oktober stattfand.

Zu Beginn seiner Ansprache sagte er als jemand, der aus Novi Pazar, aus der kulturhistorischen Region Sandschak, stammt, dass er dankbar dafür sei, dass Novi Pazar neben Belgrad und Novi Sad die einzige der Städte sei, die das tun verzeichnete vor allem in der Zeit der Weißen Pest einen Anstieg der Einwohnerzahl.

Er erklärte, dass ihm beim Betrachten der Statistiken gewisse Unklarheiten aufgefallen seien, auf die er Antworten brauche.

„Zuerst unterschrieben 121.113 Einwohner in Novi Pazar, von denen das Statistikamt 104.094 Formulare anerkannte, und stellte dann auf der Grundlage von Verwaltungsquellen fest, dass weitere 3.765 nicht unterschriebene Einwohner vermisst wurden“, sagte Zukorlić.

Viele Unregelmäßigkeiten

Wie er sagte, gibt es in den Gemeinden von Sandschak einen sichtbaren Unterschied zwischen der Gesamtzahl der Volkszählungen und der Gesamtzahl der Einwohner. „Nach der Anzahl der Volkszählungen liegt Novi Pazar auf dem siebten Platz in Bezug auf die Größe der Städte in der Republik Serbien, hinter Belgrad, Novi Sad, Niš, Kragujevac, Subotica und Leskovac. Wir brauchen eine Erklärung vom Statistischen Amt Serbiens, wie es möglich ist, dass über 17.000 unterschriebene Formulare in Novi Pazar nicht korrekt waren und warum sie storniert wurden. Das sind 14 % der Gesamtzahl der unterschriebenen Einwohner von Novi Pazar“, sagte er.

Zukorlić beantragte, Novi Pazar den Status eines Verwaltungszentrums zu geben.

„Ich möchte erwähnen, dass Novi Pazar die einzige Stadt in der Republik Serbien mit über 100.000 Einwohnern ist, die kein Verwaltungszentrum ist. Novi Pazar hat viele, sogar doppelt so viele Einwohner wie die 15 Städte, die Verwaltungszentren in Serbien sind. Laut der Gesamtzahl der Volkszählungen hat Novi Pazar 9.423 Einwohner mehr als Kraljevo, das Verwaltungszentrum von Novi Pazar. Nachdem alle diese Muster nicht erkannt wurden, fällt Novi Pazar auf 3.632 Einwohner weniger als Kraljevo.

Er bittet um Aufklärung

Er wies auf Unregelmäßigkeiten in anderen Gemeinden von Sandschak hin.

„Es gibt keinen großen Unterschied zu anderen Gemeinden in Sandschak. In Sjenica wurden 27.671 Einwohner registriert, von denen 3.275 storniert wurden, was 13% der gesamten Formulare entspricht. Dann wurden in Tutin 36.470 Einwohner unterzeichnet, davon 4.490 storniert wurden, was 12 % der gezählten sind, während in Prijepolje 34.807 Einwohner unterzeichneten, davon 2.943 Formulare storniert wurden, was 8 % der gezählten sind, ist es in Priboj ähnlich.

Meine Frage wurde also an das Republikanische Institut für Statistik gerichtet, ich bitte um Klärung dieser ersten Ergebnisse und um eine detaillierte Erklärung, wie über 30.000 Formulare in den Gemeinden von Sandschak storniert wurden“, schloss er.

Quelle: klix.ba


Sandžak PRESS pratite putem Facebook | Twitter | Android| iPhone

Stavovi iznešeni u ovom tekstu su autorovi i moguće je da isti ne predstavljaju stavove naše redakcije.
Komentari su vlastita mišljenja autora i redakcija zadržava pravo brisanja vulgarnih i uvredljivih komentara.

OSTAVITI ODGOVOR

Molimo unesite komentar!
Ovdje unesite svoje ime

Ova web stranica koristi Akismet za zaštitu protiv spama. Saznajte kako se obrađuju podaci komentara.