UNTERZEICHNET – Die Autobahn durch Sandschak führt durch Peschter

0
53

Heute nahmen in Sjenica der Präsident von Serbien Aleksandar Vučić sowie die Präsidenten der Gemeinden Sjenica, Novi Pazar und Tutin an der Unterzeichnung der Vereinbarungen zwischen den zuständigen Ministerien und Vertretern des chinesischen Unternehmens CRBC teil, das sich mit dem Bau der Autobahn befasst durch Peschter.

Der chinesische Botschafter in Serbien Chen Bo drückte seine große Zufriedenheit mit der Teilnahme an der Unterzeichnung des Abkommens aus, das ein weiteres Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen beiden Seiten im Bereich der Infrastruktur ist.

-Wenn ein Mann reich werden will, muss er einen Weg gehen. Der Bau dieses Abschnitts wird dieser Region immer mehr Möglichkeiten für die wirtschaftliche Entwicklung bieten. Ich bin überzeugt, dass das chinesische Unternehmen in der Lage ist, diesen Abschnitt zu vervollständigen, sagt der Botschafter.

Präsident Vučić weist darauf hin, dass dies nicht nur ein großer und wichtiger Tag, sondern auch ein historischer Wendepunkt für diesen Teil Serbiens ist.

-Sjenica ist eine schöne Gemeinde, in der gut arbeitende Menschen leben und arbeiten, in der jedoch nicht ausreichend investiert wurde. 75 km heute unterzeichnet, 70 Prozent der Strecke werden Tunnel und Brücken sein. Es dauert nicht länger als zwei Stunden von Duga Poljani nach Belgrad. Es geht aber nicht nur um ein besseres Leben der Menschen hier, sondern auch um die wirtschaftliche Entwicklung von Novi Pazar, Sjenica, Ivanjica, Arilje, sowie die Verbindung zu Montenegro.

Präsident Vučić kündigte den Bau einer Schule in Sjenica für zehntausend Euro an, was in München oder Berlin nicht der Fall sei. Außerdem kündigt sie Investitionen zur Stärkung des Stromnetzes und der Wasserversorgung an.

In vier Jahren soll es laut Prognosen fertig sein. Wir erinnern Sie daran, das der verstobene akademiker Muamer Zukorlić für die Autobahn durch Sandzak bestand. Akademiker Mufti Muamer Zukorlić, insbesondere als Abgeordneter und Präsident der SPP, durch eine Kooperationsvereinbarung mit der SNS und in fast allen Reden in der Nationalversammlung über die AUtobahn sprach. Die SPP hat die Vereinbarung mit der SNS im Februar 2021 in Belgrad unterzeichnet, und Artikel 4, Punkt 1 spezifiziert unter anderem dieses Projekt.


Sandžak PRESS pratite putem Facebook | Twitter | Android| iPhone

Stavovi iznešeni u ovom tekstu su autorovi i moguće je da isti ne predstavljaju stavove naše redakcije.
Komentari su vlastita mišljenja autora i redakcija zadržava pravo brisanja vulgarnih i uvredljivih komentara.

OSTAVITI ODGOVOR

Molimo unesite komentar!
Ovdje unesite svoje ime

Ova web stranica koristi Akismet za zaštitu protiv spama. Saznajte kako se obrađuju podaci komentara.