SEPA-Bericht: Novi Pazar hat übermäßig verschmutzte Luft

0
81

Laut dem jüngsten Jahresbericht der Umweltschutzbehörde (SEPA) über die Luftqualität haben die Bewohner von Novi Pazar im vergangenen Jahr übermäßig verschmutzte Luft eingeatmet.

Der Bericht zeigt, dass die Luft in Novi Pazar aufgrund der Überschreitung der Grenzwerte von PM10- und PM2,5-Partikeln als zu stark verschmutzt eingestuft wurde.

“PM2,5”-Partikel, die in Novi Pazar in der Luft vorhanden sind, seien ziemlich gefährlich, weil sie zu Krebserkrankungen führen können, erklärte CINS.

Sie weisen darauf hin, dass es vorkommen kann, dass das Vorhandensein von Feinstaubpartikeln in der Luft den zulässigen Wert nicht überschreitet, diese aber dennoch gesundheitsgefährdend sind, da der Gehalt an Schwermetallen Arsen, Cadmium und Blei die zulässigen Werte überschreitet.

Der Bericht gibt auch an, dass die meisten Schwebstoffe von Heizwerken und einzelnen Öfen emittiert werden – bis zu 67 Prozent der PM2,5- und 51 Prozent der PM10-Partikel, gefolgt von Landwirtschaft mit Viehzucht, Industrie, Straßenverkehr und Stromerzeugung.

Quelle: NOVA S


Sandžak PRESS pratite putem Facebook | Twitter | Android| iPhone

Stavovi iznešeni u ovom tekstu su autorovi i moguće je da isti ne predstavljaju stavove naše redakcije.
Komentari su vlastita mišljenja autora i redakcija zadržava pravo brisanja vulgarnih i uvredljivih komentara.

OSTAVITI ODGOVOR

Molimo unesite komentar!
Ovdje unesite svoje ime

Ova web stranica koristi Akismet za zaštitu protiv spama. Saznajte kako se obrađuju podaci komentara.