Kundgebung zur Unterstützung Palästinas in Sandschak – Rasim Ljaićs Partei rief Amerika und arabische Staaten auf

0
85

Mehrere hundert Bürger versammelten sich heute im Zentrum von Novi Pazar, um das palästinensische Volk zu unterstützen, und forderten ein Ende der Gewalt, bei der bisher mehr als 100 Palästinenser getötet wurden, und die Wiederaufnahme der Friedensgespräche mit Israel.

In der Fußgängerzone versammelt, trugen sie palästinensische Flaggen sowie Transparente mit den Aufschriften “Stoppt das Töten von Kindern”, “Lasst uns Palästina retten”, “Freiheit für Palästina”, “Stoppt die israelische Verfolgung von Palästinensern”.

Eine Unterstützungskundgebung mit dem Titel “Stoppt die israelische Brutalität und die arabische Nicht-Solidarität mit dem palästinensischen Volk” wurde von der Sandschak Democratic Partei von Rasim Ljajic organisiert.

Bei der Versammlung, die zehn Minuten dauerte, wurde eine Proklamation gelesen, in der betont wurde, dass das Leben von Zivilisten, insbesondere von Kindern, geschützt werden muss.

“Für die Vereinigten Staaten, die Vereinten Nationen, die Arabische Liga und alle anderen Akteure der geopolitischen Szene, alles in ihrer Macht stehende zu tun, um den Konflikt zu stoppen.

Das Leben von Zivilisten, insbesondere von Kindern, muss geschützt werden. Das Leben ist es wert! Es ist ein universeller Wert, der ein wesentlicher Bestandteil jeder Religion, Kultur und Geschichte ist. Deshalb stehen wir heute hier und sagen klar: Die Menschen in Palästina haben das Recht und verdienen es, ihr Leben in Würde, in Frieden und ohne Angst zu leben.

Wir fordern die Vereinigten Staaten auf, sich aktiv zu beteiligen und einen ausgewogenen Ansatz für beide Seiten zu verfolgen, um eine stabile, nachhaltige und langfristige Lösung für zu finden
Israelisch-palästinensische Beziehungen. “

Dies ist das erste Mal, dass die SDP Unterstützung für Palästina organisiert hat. Bei früheren Kundgebungen zur Unterstützung haben sie sich größtenteils enthalten.

Quelle: SANA


Sandžak PRESS pratite putem Facebook | Twitter | Android| iPhone

Stavovi iznešeni u ovom tekstu su autorovi i moguće je da isti ne predstavljaju stavove naše redakcije.
Komentari su vlastita mišljenja autora i redakcija zadržava pravo brisanja vulgarnih i uvredljivih komentara.

OSTAVITI ODGOVOR

Molimo unesite komentar!
Ovdje unesite svoje ime

Ova web stranica koristi Akismet za zaštitu protiv spama. Saznajte kako se obrađuju podaci komentara.