Ein neuer Schritt bei der Umsetzung des Abkommens zwischen SPP und SNS – die Eisenbahnstrecke Raschka-Novi Pazar – wird gebaut

0
43

Der Bauminister Tomislav Momirović erklärte, dass die Eisenbahnstrecke Raschka – Novi Pazar in der nächsten Zeit gebaut werde und dass das Projekt ernsthaft in Betracht gezogen werde.

“Die Eisenbahn Raschka-Novi Pazar ist geplant und wir denken ernsthaft darüber nach. Wir sind uns bewusst, dass Novi Pazar, Tutin, Sjenica, Priboj und Prijepolje eine viel bessere Verkehrsinfrastruktur verdienen “, beantwortete Momirović die Frage des Abgeordneten Samir Tandir, wann die Eisenbahnstrecke Raška-Novi Pazar gebaut wird.

Wir erinnern Sie daran, dass der Präsident der Partei für Gerechtigkeit und Versöhnung, Akademik Zukorlić, zuvor angekündigt hat, dass das mit der Serbischen Fortschrittspartei unterzeichnete Abkommen über Zusammenarbeit und gemeinsames Handeln den Bau der Eisenbahnstrecke Raschka-Novi Pazar-Bistrica vorsieht.

Novi Pazar ist die einzige Stadt mit über 100.000 Einwohnern, die bis zum 21. Jahrhundert keine Eisenbahn hat. Es ist ein weiteres negatives Wunder, dass die Menschen es nicht glauben können. Der Bau der Eisenbahninfrastruktur ist eine ernsthafte Investition und spiegelt sich in der Verbindung der beiden bestehenden Belgrad-Bar-Bahnen und der “Akropolis” -Bahn nach Griechenland wider. So erhalten wir eine Verbindung, die fast alle Sandschak-Städte mit der Welt verbindet. Hier erhalten wir eine Querverbindung, die die meisten Sandschak-Städte verbindet und eine Verbindung zwischen diesen beiden Eisenbahnen herstellt, an einem Ort, an dem es für sie ganz normal war, zu existieren. Es ist ein großer Erfolg. Politische Subjekts sprachen nie über die Eisenbahnstrecke Raschka-Novi Pazar-Bistrica, noch fragten sie, geschweige denn eine Einigung. Es ist dieser längere Teil von Novi Pazar nach Bistrica und stellt einen neuen Verkehrsschritt dar, der diese Kommunikation ermöglicht, die für den Passagierverkehr weniger wichtig ist, für den Güterverkehr oder für Güter jedoch äußerst wichtig, da sie diese Verbindung herstellt. Der Wiederaufbau selbst wird die Straße modernisieren und die Verbindung zwischen Sandschak und Belgrad bedeutender machen. Dies ist ein neuer verkehrshistorischer Schritt nach vorne.

Momirović erinnerte daran, dass auch am Wiederaufbau der Straße Novi Pazar-Tutin gearbeitet wird, und wies darauf hin, dass der Staat entschlossen sei, eine Autobahn von Požega nach Boljar an der Grenze zu Montenegro zu bauen.

Ich hoffe, dass wir so bald wie möglich einen Handelsvertrag unterzeichnen und diese Autobahn bauen können “, sagte Momirović und fügte hinzu, dass dies bereits mit chinesischen Partnern besprochen wurde.

quelle: sana


Sandžak PRESS pratite putem Facebook | Twitter | Android| iPhone

Stavovi iznešeni u ovom tekstu su autorovi i moguće je da isti ne predstavljaju stavove naše redakcije.
Komentari su vlastita mišljenja autora i redakcija zadržava pravo brisanja vulgarnih i uvredljivih komentara.

OSTAVITI ODGOVOR

Molimo unesite komentar!
Ovdje unesite svoje ime

Ova web stranica koristi Akismet za zaštitu protiv spama. Saznajte kako se obrađuju podaci komentara.