Die Initiative zur Benennung der Straßen von Muhamed Filipović und Muamer Zukorlić in Sarajevo wurde gestartet

0
33

Dženan Mulić, Ratsmitglied des Gemeinderats von Centar, initiierte auf der heutigen Sitzung die Initiative, zwei Straßen in der Gemeinde Centar nach den Namen von Muhamed Filipović und Muamer Zukorlić zu benennen.

Wie er sagte, hinterließen sie unauslöschliche Spuren in der politischen und spirituellen Erneuerung sowie in der Förderung von Bosnien und Herzegowina in Kultur, Geschichte und Kunst.

Wie er sagt, Akademiker prof.dr. Muhamed Filipović ist als “Doyen der Philosophie und Geschichte, Denker, Schriftsteller und Essayist die bedeutendste Persönlichkeit in der spirituellen und politischen Erneuerung und Bestätigung der Menschen in Bosnien und Herzegowina und des bosnischen Geistes, der über die Heimat wacht”. Er leistete einen außergewöhnlichen Beitrag zur Förderung von Bosnien und Herzegowina in Wissenschaft, Kultur und Kunst.

Für zukünftige Generationen ist es äußerst wichtig, sich an die Persönlichkeit des Akademikers Filipović zu erinnern, der in die Geschichte als Gründer von Wissensinstituten, Mentor und Lehrer eingehen wird, der mehr als ein halbes Jahrhundert lang bedeutende Namen in der Welt der Wissenschaft hervorgebracht hat Wissenschaft und Wissen. Er habe 14 Bücher veröffentlicht, von denen einige in andere Sprachen übersetzt worden seien, betonte Mulić.

Akademiker Prof. Ph.D. Muamer Zukorlić war Theologe und Politiker, eine Person mit großer Energie und Mut, der ehemalige Mufti der Islamischen Gemeinschaft für Sandschak und Serbien. Er ist einer der Gründer der Bosnischen Akademie der Wissenschaften und Künste (BANU). Er war 2019 ein Kandidat für Reis-ul-Ulema”, betonte er.

Wie er weiter sagt, betrachtete er Bosnien und Herzegowina als sein Mutterland und die Stadt Sarajevo als das spirituelle Zentrum der Muslime auf dem Balkan. Von 2016 bis 2020 war er Präsident der Nationalversammlung der Republik Serbien und von Oktober 2020 bis zu seinem Tod Vizepräsident.

„Er hielt mehr als 1.000 Vorträge zum Islam und zum Thema kollektive und individuelle Menschenrechte, gab mehr als 800 Interviews, hatte unzählige verschiedene Medienauftritte, nahm an Hunderten von internationalen wissenschaftlichen, kulturellen und politischen Symposien und Konferenzen teil. Ich habe keine Stellungnahme des Rates zu der oben genannten Initiative verlangt, weil ich glaube, dass die zuständige Kommission auch ohne eine Stellungnahme des Rates, die den Charakter und die Arbeit unserer beiden Wissenschaftler respektiert, alles tun wird, um das Verfahren für einzuleiten Zuweisung von Straßennamen in der Extra- oder ersten Zone der Gemeinde Centar”, sagte Mulić.

(Quelle: Klix)


Sandžak PRESS pratite putem Facebook | Twitter | Android| iPhone

Stavovi iznešeni u ovom tekstu su autorovi i moguće je da isti ne predstavljaju stavove naše redakcije.
Komentari su vlastita mišljenja autora i redakcija zadržava pravo brisanja vulgarnih i uvredljivih komentara.

OSTAVITI ODGOVOR

Molimo unesite komentar!
Ovdje unesite svoje ime

Ova web stranica koristi Akismet za zaštitu protiv spama. Saznajte kako se obrađuju podaci komentara.