12. Novembar 2015

Muftija Zukorlić u Sandžaku gradi najveću džamiju u Europi

Sandzak , Presevo – Besuch des  Mufti von Sandschak Muamer Zukorlic im Fernsehen Pink hat erhebliche öffentliche Aufmerksamkeit sowohl im Land als auch in der Region angezogen. 

Die Medien wurden besonders daran interessiert, bei dem Teil der Show, in der Mufti Zukorlic Serbien kritisiert das sie alle die in ihr leben, durch das serbische Adjektiv nennen. Adem Ljajic ist für die Öffentlichkeit und die Medien in Serbien, der serbische Fußballspieler, für den Polizist aus Preševo Redzep Arifi sagen sie er sei der serbische Polizist, auch wenn keiner der anderen, Nationaler Serbe ist. 

Serbische Medien schreiben über Redzep das er ein serbischer Polizist ist, während er eine Aussage im Fernsehen als Albaner macht, der kaum die serbische Sprache spricht. Der Punkt ist, so lange der Polizist ist ein serbischer Polizist ist, so lange Adem Ljajic der beste serbische Spieler ist, so lange die beste serbische sportlerin Amela Terzic als Serbin ausgezeichnet wird es keine positiven Gefühle gegenüber Serbien geben und nicht als Heimat angesehn, “sagte Mufti Zukorlic. 

Mufti Zukorlic sagt, es sei nicht die nicht serbische Armee, aber die Armee von Serbien, genaus so ist es beim Fußball team und bei der Polizei nicht alle sind Serben. Der Grund, sagte Mufti ist, dass serbische Adjektiv nicht ein Substantiv aus Serbien, sondern es wird von den Substantiv Serben abgeleitet. Nach den lexikalischen Regeln des Adjektiv würde es man des serbischen lesen, weil es von Substantiven Serbien abgeleitet wird. Serbisch Adjektiv wird von den Serben als Adjektiv der Nationalität abgeleitet.

Sandžak PRESS pratite putem Facebook | Twitter | Android| iPhone



Stavovi iznešeni u ovom tekstu su autorovi i moguće je da isti ne predstavljaju stavove naše redakcije.
Komentari su vlastita mišljenja autora i redakcija zadržava pravo brisanja vulgarnih i uvredljivih komentara.

No more articles