Login form protected by Login LockDown.


26. Novembar 2015

Srbija, Sandžak, Novi Pazar, Sigurnost, Evropska komisija

Novi Pazar – Sandschak ist in der Europäischen Kommission für das Jahr 2015 als die stabilste Region in Bezug auf die Region  zum Vorjahr, und es ist ermutigend.” 

Die Versammlung von der OSZE-Mission in Serbien und des lokalen Radio Stoplus, der Präsidentin des Zentrums für Außenpolitik von Belgrad Aleksandra Joksimovic, die sich auf die aktuellen Entwicklungen in der Welt und auf Terroranschläge bezogte, sagte, dass “Die Frage der sogenannten radikalen [ Interpretation ] des Islam in Sandzak gibt, aber in einem viel bescheideneren und fast vernachlässigbarer Form” sagte sie für die, Anatolia Nachrichten. 

Wie sie sagte, ist es wichtig, auf Toleranz gegenüber Muslimen und dass die Arbeit der Frage des Terrorismus keine Frage der Religion ist, sondern von Individuen.

 Serbien unterstützt nicht ein Referendum in der RS  

“Aufmerksamkeit der internationalen Gemeinschaft gibt und auf die Themen ” Joksimovic fügte hinzu, dass die gesamte Region  durch ein schwieriges Jahr gegangen ist, dass Serbien eines der sichersten und stabilsten Länder ist. 

Sie hat , in ihrer Ansprache über eine Videoverbindung , gesagt, dass , wenn es um Sandzak kommt, sehr wichtig ist, dass es eine Menge in der Annäherung zwischen Belgrad und Sarajevo wert legen. 

Serbien bietet keine Unterstützung für die angekündigte Referendum [BH . Einheit ] der Republik Serbien, sie unterstützt die territoriale Integrität und Souveränität von Bosnien und Herzegowina und dem Dayton-Abkommen. Dies ist eine wichtige Botschaft dür die Region Sandschak “, schloss Aleksandra Joksimovic.

Sandžak PRESS pratite putem Facebook | Twitter | Android| iPhone



Stavovi iznešeni u ovom tekstu su autorovi i moguće je da isti ne predstavljaju stavove naše redakcije.
Komentari su vlastita mišljenja autora i redakcija zadržava pravo brisanja vulgarnih i uvredljivih komentara.

No more articles