7. Decembar 2015

11750695_10152903080146697_6743625149976643302_n

Sandschak , Serbien – es ist notwendig,  jeden Akt des Terrorismus zu verurteilen, einschließlich der in Paris stattfand. Unschuldige Menschen zu töten ist unmenschlich – sagte der Mufti der Islamischen Gemeinschaft in Serbien , Muamer ef . Zukorlic.  

In einem Interview für “Blic”, weist Mufti darauf hin, dass die Zivilisation mit dem Phänomen des Terrorismus und Terror im Allgemeinen konfrontiert wird und dass man das Problem aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten muss, nicht nur durch die Tagespolitik.

Es ist naiv, um die Idee, dass sieben oder acht Männer in einer europäischen Hauptstadt kamen, trotz aller militärischen Nachrichtendiensten, Videoüberwachung, an einem Tag, als viele sportliche und kulturelle Veranstaltungen organisiert wurden, und dass eine Handvoll Leute es geschafft haben eine Nation anzugreifen – zur gleichen Zeit, an mehr Orten. Irgendetwas stimmt nicht . Wenn Sie daran glauben, glauben wir, dass die Zivilisation in die Knie geht. 

ISIS ist an der Grenze zu Israel, und Israel ist nicht nervös? 

Erwarten Sie, das sich eine breitere Front schafft – die USA, Russland, Großbritannien , Frankreich – im Kampf gegen ISIS? 

Anscheinend sind die zwei Fronten. Russische und amerikanischer Front. Und die Frage ist nur , welcher nach Frankreich rufen wird. Ich erwarte nicht, eine gemeinsame Front, denn in der westlichen Zivilisation sind Interessen über Prinzipien.  Weder die Haltung gegen ISIS derer, die sich gegen sie zu erklären, ist nicht dasselbe. ISIS ist bereits an der Grenze zu Israel, und die Israelis sind nicht nervös . Dieses Problem wird vernachlässigt, und es zeigt, dass einige Machtkämpfe im spiel sind. Meine Ansicht ist, dass die Dinge nicht mit Waffen gelöst werden müssen. Terror ist eine soziale Abweichung, eine Krankheit, die durch das Entfernen der Wurzeln gelöst werden kann. 

Feuer wird nicht mit Feuer erloschen, und nicht mit Schergen 

Eine Menge Leute aus der Umgebung gingen in den Krieg in Syrien und traten in die Armee ISIS. Sind sie potenzielle Terroristen? 

Wenn jemand eine Waffe in die Hände nimmt und in ein fremdes Kriegsschauplatz geht, ist es nicht üblich. Wenn Sie zu einer Organisation die für ihre Brutalität bekannt sind und dort hin geht, muss es ernst genommen werden. Wir haben ein Gesetz , aber es hat sich nichts verbessert. Feuer wird mit Feuer nicht erlöscht. Ist es notwendig, die Umgebung, in der sie extreme Angebote uninteressant erstellen. Ich beziehe mich auf die soziale Lage und das Prinzip der Fairness. Hier wird die Würder im Alltag getrampelt. Hier sind zwei Politiker, Rasim Ljajic und Sulejman Ugljanin, die den Sandschak geteilt haben und es zu ihren privaten Eigenschaften machten.

Auf dem Teil des Raubes, Vetternwirtschaft. Wenn wir uns nicht denen in die Quere stellen und wenn wir normale Muslimen es nicht schaffen um eine normale Entwicklung des Glaubens anzubieten, ist eine Alternative zum Terrorismus.  

Sie müssen die Menschen nicht für den Salafismus und langen Bärten als Terroristen abstempeln 

Was ist die Gefahr für die Wahhabiten – Bewegung? 

Salafismus im Prinzip kein religiöses Problem. Jede Person kann glauben, wie er will. Die rote Linie über die wir als Islamische Gemeinschaft handeln ist, Gewalt zugunsten der Durchsetzung denen gelehrten die den Islam nich darstellen wie er ist, bei solchen sachen stellen wir uns in den weg. Allerdings ist es ungerecht, jemanden nur wegen des langen Barts im Kontext von Gewalt gebracht zu werden.

Sandžak PRESS pratite putem Facebook | Twitter | Android| iPhone



Stavovi iznešeni u ovom tekstu su autorovi i moguće je da isti ne predstavljaju stavove naše redakcije.
Komentari su vlastita mišljenja autora i redakcija zadržava pravo brisanja vulgarnih i uvredljivih komentara.

No more articles